Die Preisträger der NEXT ROUND: BRANDENBURG 2021

Bei der „NEXT ROUND: BRANDENBURG“, dem alljährlich stattfindenden Pitching-Event für innovative Startups aus Brandenburg, sind am Dienstagabend in der Landesvertretung Brandenburg in Berlin drei erfolgreiche Gründerteams ausgezeichnet worden. Platz 1 belegte Kykeon Biotech, gefolgt von Conbotics auf Platz 2 und der Koppla – Craft Drive GmbH, die auf dem 3. Platz landete. Das Pitching-Event wurde gemeinsam von der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) und der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) ausgerichtet.

Die Veranstaltung fand Pandemie-bedingt in diesem Jahr als hybrides Format statt. Insgesamt präsentierten neun Gründerteams ihre Unternehmenskonzepte. Jedes der Teams hatte jeweils drei Minuten Zeit, um das eigene Start-up vor rund 60 geladenen Gästen aus Investoren, Business Angels und weiteren Vertretern des Start-up-Ökosystem bestmöglich in Szene zu setzen. Nach den spannenden und sehr professionellen 3-Minuten-Pitches wurden die diesjährigen Preisträger per Publikums-Voting ermittelt. Durchsetzen konnte sich das Team von Kykeon Biotech, den zweiten Platz sicherte sich Conbotics, den dritten Platz belegte die Koppla – Craft Drive GmbH.

Kykeon Biotech bietet einen kostengünstigen und ressourcenschonenden Produktionsprozess zur Herstellung von künstlichen Proteinen im industriellen Maßstab. Conbotics hat einen Maler-Roboter entwickelt, mit dem die Oberflächenbeschichtung in Innenräumen bei Malerarbeiten effizienter durchgeführt werden kann. Die Koppla – Craft Drive GmbH schließlich konnte erfolgreich ein Lean-Produktionssystem für Großbaustellen etablieren, so dass General- und Nachunternehmen auf einem System im Baubetrieb arbeiten und die Baustelle datengetrieben optimieren können.

Die weiteren Teilnehmer des Pitching-Events waren:

DropOff, die mit dem innovativen Konzept des Kapselhotels die Vorzüge aus Hotellerie und Hostel-Gewerbe mit dem Angebot an Co-working-Spaces und Community-Areas verbinden;

Ichhaberecht.de, die eine 360°-Online-Rechtsanwaltsplattform zur Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen in Rechtsanwaltskanzleien anbieten;

Moxie ermöglicht Mobilität für Patienten und Menschen mit Behinderung ohne viel Aufwand und Kosten und bietet so Teilhabe am gesellschaftlichen Leben;

Resility sichert mit seiner als SAAS-Angebot konzipierten Software öffentliche Cloud-Strukturen von Firmen gegen äußere Einflüsse ab;

Vream Foods steht für bio-vegane, nachhaltige Produkte aus Nüssen, Samen und Hülsenfrüchten für genuss- und ernährungsbewusste Menschen;

Yoona.ai hilft der Modeindustrie, Prozesse zu optimieren und durch die datengetriebene Deep-Tech-Plattform Zeit und Kosten im Designprozess einzusparen.