Potsdam innovativ - Vor Ort im Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V.

Einmal im Jahr stellt sich bei Potsdam innovativ eine Potsdamer Forschungseinrichtung oder ein forschungsintensives Unternehmen vor. Dieses Mal ist Potsdam innovativ zu Besuch beim Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonmie e.V. (kurz ATB).

Biologische Ressourcen, wie Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen, nachhaltig und effizient zu nutzen, darum geht es den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern am ATB. An der Schnittstelle von biologischen und technischen Systemen entwickeln sie hochinnovative und digitale Ansätze zur Produktion und Nutzung von Biomasse für die Ernährung, biobasierte Materialien und Energieträger. Dabei geht es auch darum, Verluste von Lebensmitteln zu vermeiden und deren Sicherheit zu gewährleisten.

Potsdam innovativ lädt Sie herzlich zu einem exklusiven geführten Rundgang durch ausgewählte Forschungslabore des ATB ein. Sein Sie dabei, stellen Sie Ihre Fragen und diskutieren Sie mit.

Programm

16:00 Uhr Begrüßung: Dr. Andreas Bohlen | Geschäftsführer, UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam
16:10 Uhr Innovationen für hochwertige und sichere Frischeprodukte: Dr. Oliver Schlüter | ATB, Potsdam
16:40 Uhr Führung durch ausgewählte Labore des Instituts:

  • Grenzschichtwindkanal | Mehr Tierwohl in einem smarten Stall
  • Frischetechnikum | Neuartige Hygienisierungsverfahren, innovative Verpackungskonzepte und Insekten als alternative Rohstoffquellen
  • Pilotanlage Biochemikalien | Biobasierte Verpackungen aus der Biotonne

18:00 Uhr Get-together

Weitere Informationen

Kosten: kostenlos

Weitere Informationen zu Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonmie e.V.
Max-Eyth-Allee 100
14469 Potsdam