Start Up Energy Transition Award - Bis zum 15. Januar bewerben

Der Start Up Energy Transition Award ist ein internationaler Wettbewerb für Start-ups und junge Unternehmen weltweit, die an Ideen arbeiten, welche die globale Energiewende und den Klimawandel beeinflussen. In nur zwei Jahren gingen rund 1000 Bewerbungen aus 88 Ländern ein.

Es gibt fünf verschiedene Kategorien, in denen Antragsteller ihre Projekte vorstellen können, alle mit dem Ziel der Förderung sauberer Energie. Die vierte Runde des SET Award hat am 30. September 2019 begonnen. Start-ups, die gegen den Klimawandel kämpfen, haben die Möglichkeit, ihre innovativen Idee bis zum 15. Januar 2020 einzureichen.

Preise

  • Bis zu 10.000 EUR pro Gewinner
  • Panel-Teilnahme am Berlin Energy Transition Dialogue (BETD)
  • Treffen mit der Jury
  • Pitch Coaching von innogy Ventures
  • Finalisten pitchen beim SET Tech Festival

Start Up Energy Transition (SET) ist eine führende internationale Plattform, die Innovationen für duie Energiewende unterstützt. Die Initiative wird von der Deutschen Energieagentur (dena) in Zusammenarbeit mit dem World Energy Council (WEC) unterstützt und bringt Start-ups, internationale Risikokapitalgeber und Investoren sowie Partner aus der öffentlichen Hand zusammen. Die SET-Plattform besteht aus dem jährlichen SET Award und dem SET Tech Festival.

Für den Wettbewerb können Sie sich hier bewerben.