Image
GTAI
Image
Germany Works
© Germany Works

Einladung zur Clustervermarktungsreise Metallindustrie und Anlagenbau

7. - 11.10.2024, Mailand und Region Lombardei

Der italienische Markt, insbesondere in der Region Lombardei, dem Großraum Mailand, bietet innovativen Unternehmen aus den Bereichen Metallverarbeitung, Anlagen- und Maschinenbau zahlreiche Chancen.

Außerdem verfolgen die Unternehmen in der Lombardei, die in vielen Schlüsseltechnologien der Metallverarbeitung bereits führend sind, mit großem Interesse die Entwicklungen in der Europäischen Union und insbesondere in Deutschland. Die italienischen Unternehmen erkunden neue Möglichkeiten für eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit und sind an strategischen Partnerschaften im Rahmen des Übergangs zu einer zunehmend nachhaltigen und digitalen Wirtschaft interessiert.

Um Kontakte mit italienischen Unternehmen und Institutionen anzubahnen, lädt die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) gemeinsam mit der deutschen Außenhandelsagentur Germany Trade & Invest (GTAI) Brandenburger Unternehmen, Netzwerke und Institutionen vom 7.-11. Oktober 2024 zu einer Unternehmensreise nach Mailand und in die Region Lombardei ein.

Während dieses Besuchs haben Unternehmen die Gelegenheit, die Spitzenleistungen der Lombardei kennenzulernen, den Markt für Metallverarbeitung, Anlagen- und Maschinenbau zu erkunden, an der Branchenfachmesse BI-MU mittels eigenem Delegationsstand teilzunehmen und Vertreter von Unternehmen, Institutionen und Start-ups zu treffen.

Die BI-MU ist Italiens wichtigste Fachmesse für Metallverarbeitungsmaschinen, Robotik, Automation und Technologien. Die 33. Ausgabe der BI-MU (2022) zog mehr als 42.000 Fachbesucher an, davon 5% aus dem Ausland sowie insgesamt 700 Austeller, davon wiederum 37% aus dem Ausland.

Des Weiteren sind Networking-Veranstaltungen in Mailand und Umgebung geplant, die von der Italienischen Handelskammer für Deutschland e. V. (ITKAM) organisiert werden.

GTAI Powerbank
©GTAI

Unser Angebot im Einzelnen

  • Organisation von Treffen mit italienischen Unternehmen
  • Besuch der Messe BI-MU und Nutzung eines eigenen Delegationsstandes
  • Übersetzung Ihres Firmenprofils ins Italienische
  • Teilnahme am gemeinsamen Rahmenprogramm
  • Organisation der Reise, d.h. Übernachtung und Transfer vor Ort
  • Briefings zur Marktentwicklung und zum Programm
  • Betreuung durch Mitarbeitende der ITKAM - Italienischen Handelskammer für Deutschland e.V.

Durch dieses umfassende Unterstützungsangebot haben Unternehmen aus Brandenburg die Möglichkeit, den italienischen Markt zu erkunden und strategische Partnerschaften zu schließen, wodurch die Position Brandenburgs als eines der Zentren der Metallverarbeitungsindustrie auf nationaler und internationaler Ebene gefestigt wird.

Was kostet es?

Die Clustervermarktung Brandenburg ist Teil des ISW-Programms und der GTAI - Task Force Transformation.

Dank der Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) können wir Ihnen die Leistungen kostenfrei anbieten, die durch das De-minimis-Beihilfeprogramm der Europäischen Kommission finanziert werden. Allen Teilnehmenden werden die individuellen Leistungen in Anwendung der De-minimis Verordnung der EU bescheinigt.

Sie tragen lediglich Ihre eigenen Reisekosten (Flug, Bahn, Taxi, Hotel, Verpflegung) - und investieren Ihre Zeit.

Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich bis zum 31. Mai 2024 an.

Ich möchte mich zur Unternehmensreise nach Mailand im Oktober 2024 anmelden
Adresse
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen (siehe Downloadbereich unten)
Ich bin einverstanden, dass die WFBB meine Daten aus dem Firmenprofil elektronisch erfasst, speichert, verarbeitet und ausschließlich für Zwecke der Wirtschaftsförderung nutzt
Ich erteile der WFBB den Auftrag, auf Grundlage meines ausgefüllten Firmenprofils in der Zielregion Kooperationspartner für mich zu suchen
Das von mir für Zwecke der Reise zur Verfügung gestellte Bildmaterial (Foto und Firmenlogo) ist frei für die Veröffentlichung im Internet
Mir ist bewusst, dass meine zielstrebige und fristgerechte Mitarbeit unabdingbar ist, um den gewünschten Erfolg der Reise zu gewährleisten